Was wir in uns nähren, das wächst; das ist ein ewiges Naturgesetz.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)


Momentan wird Hass in Deutschland groß geschrieben von den Menschen die jeden Tag von westlichen Werten faseln. Der "westliche Wert" definiert sich immer mehr durch Hass und Verachtung, gegen jeden der nicht grün ist, eine eigene Meinung hat, weiße Hautfarbe hat, eine nicht kommunistisch konforme Meinung hat, anders denkt als Claudia Roth und Deutscher ist


»Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet«, so sagt Jesus in Matthäus 7, und dann weiter: »Denn wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden. Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge? Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen! – und siehe, ein Balken ist in deinem Auge? Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge; danach kannst du sehen und den Splitter aus deines Bruders Auge ziehen.«


Die Ostukraine und Krim ist russisch, (ob den Deutschen das passt oder nicht ist irrelevant) das wird weder ein Westukrainer in Abrede stellen noch ein Ostukrainer. Beide sind ein verbrüdertes Gesamtpaket, was lediglich von der USA, CIA, korrupten Oligarchen und ein paar Vollidioten in der EU und im Bundestag gespalten wurde.

Putin hat mit dem direkten Angriff das Recht auf Selbstbestimmung der Völker verletzt und einen Völkerrechtwidrigen Krieg mit der Ukraine angefangen. Vorher war es nur Hilfe für die überwiegend Russische Bevölkerung auf der Krim. in Donezk und Luhansk (die Separatisten hier haben als eigenständiges Volk auch das Recht auf Selbstbestimmung, wie zum Beispiel die Katalanen in Spanien)

Die europäische Union will alle Völker und Länder in Europa zerstörren und dafür ist der von den Deutschen rot-grünen Faschisten geleitete EU jedes Mittel recht, auch das Töten von Kindern.


You Dont Exist
In jedem Krieg gibt es Kriegsverbrechen, abgesehen davon ein, der oder unser Krieg, jeder Krieg ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Es gab noch nie einen Krieg wo beide Seiten nicht Menschen vergewaltigten, foltern oder Babys und alte Menschen verschonten. Krieg ist keine Zitrone und kein Zitronensaft mit Häubchen. Krieg sind Blutlachen, zerschmetterte Glieder vergewaltigte, gefolterte missbrauchte Menschen. Es kommt in der Ukraine zu Übergriffen, doch die Mehrheit der Folter oder auspeitschen von Russen, geht von Deutschen in Berlin aus, die russische Geschäftsleute überfallen in Deutschland und von ukrainischen Nazis aus die mit Hitlergruß durch Kiew marschieren.

Anstelle von Juden wollen 2022 Deutsche Genderisten Russen und Querdenker töten und Klimaleugner hängen und sie unterstützen die braune Nazibrut in der Ukraine


2014 ARD heute unterstützt die ARD ukrainische Nazis und bejubelt die Tötung von Russen. Der Bericht ist original "Ukrainische Nazis säubern Ost-Ukraine" ARD 2014 hier mit eigenem Wortlaut, dass es sich um Nazis in der Ukraine handelt! Seit dem gewaltsamen Putsch 2013/2014 in Kiew wurden über 20.000 Menschen ermordet.

Der Satz „Inter arma enim silent leges“, ("Zwischen den Waffen schweigen die Gesetze" der durch Ciceros Verteidigungsrede „Pro Titus Annio Milone“ zu einem römischen Sprichwort avancierte, war ein wichtiger Rechtsgrundsatz im alten Rom, der den Bruch von Regeln und Gesetzen in Kriegszeiten legitimierte.

Diese Vorstellung von einem Krieg als rechtsfreiem Raum setzte sich auch über die Antike hinaus fort.


Nach wechselvoller Geschichte wurden mit der Genfer Konvention von 1864 erstmals gewohnheitsrechtliche Regeln zur Kriegsführung schriftlich vorgelegt und durch eine Reihe von Staaten ratifiziert. Diese schriftliche Fixierung von Regeln, den Kriegsfall betreffend war zu diesem Zeitpunkt revolutionär und leitete die Blütezeit des Völkerrechts ein. Das humanitäre Völkerrecht (HVR) setzt sich aus drei Teilbereichen zusammen. Der Erste ist das nicht schriftlich fixierte „Völkergewohnheitsrecht“, das hauptsächlich dann Anwendung findet, wenn zwischen den Kriegsgegnern keine vertraglichen Vereinbarungen existieren. Das „Völkergewohnheitsrecht“ kann u.U. bestehende vertragliche Abkommen einschränken. Der zweite Teil ist das „Haager Recht“ mit seinen Kriegsführungsregeln. Diese Regelungen befassen sich mit den Rechten und Pflichten der kriegsführenden Parteien und restringieren Mittel der Kriegsführung. Der dritte Teilbereich beinhaltet die „Genfer Konventionen“, das HVR im eigentlichen Sinne. Es dient sowohl dem Schutz von Personen, die nicht mehr in der Lage sind am Kriegsgeschehen teilzunehmen, als auch von Zivilpersonen und Sanitätspersonal.


Als Kriegsvölkerrecht werden zusammenfassend zwei verschiedene Aspekte des internationalen öffentlichen Rechts bezeichnet. Zum einen zählt zu diesem Bereich des Völkerrechts das Recht zum Krieg (ius ad bellum), also Fragen der Legalität militärischer Gewalt. Zum anderen gehört zum Kriegsvölkerrecht auch das Recht im Krieg (ius in bello), also Regeln zum Umgang mit Kombattanten, Nichtkombattanten, Kulturgut und andere Vorschriften, welche die mit einem Krieg verbundenen Leiden und Schäden vermindern oder auf ein unvermeidbares Maß beschränken sollen. Dieser Teil wird zusammenfassend auch als humanitäres Völkerrecht bezeichnet.


Was wir in uns nähren, das wächst; das ist ein ewiges Naturgesetz.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)



Der öffentlich-rechtliche Staatsfunk ist reine Regierungspropaganda und Erziehungs TV, nur Diktaturen betreiben Staatsfunk UDSSR, CHINA, KOREA, DDR und deutsches DDR Rauten Mutti FDJ TV.


Wer nicht wie unsere grüne Rautenmutti denkt ist ein Nazi,


Wer die Raute kritisiert ist ein Nazi


Wer eine andere Meinung hat als Kopftuch Claudia ist ein Nazi.


wer seine Heimat liebt ist ein Nazi


wer nicht schwul ist, ist ein Nazi


wer eine traditionelle Ehe wünscht ist ein Nazi


Seit Jahren wird so gehetzt, es werden gezielt Feindbilder gezüchtet und das niederträchtige Volk gegen


Trump


Putin


AfD


Andersdenkende


Kritiker


Denker


freiheitsliebende Menschen


und nicht grüne Kommunisten und keine RAF, Antifa Anhänger


mit Hass vergiftet aufgehetzt, so kommt es zu Forderungen aus dem von einer Ideologie verblendeten Volk, wie:


Ungeimpfte ins Gas


Kinder sind Ratten


Klimaleugner Hängen


Corona Leugner hängen


Tötet jeden Russen


Tötete die Nazis (wer immer das auch ist)


Es wird gemäß der antideutschen Hassideologie, die von der antifaschistischen Bundesregierung vertreten wird, jedem unterstellt er wäre ein Holocaust Leugner, was strafbar ist. So werden Kritiker zu Leugner diffamiert die man töten muss, als moralisch überlegener neuer Herrenmensch ist es sogar eine "Handlungsanweisung" vom Bundespräsidenten persöhnlich, der die RAF Polizistenmörder verehrt und die roten Massenmorde damit verherrlicht und der außer seiner Meinung innerhalb eines kommunistischen Mauerschützen und Stasifolter Tellerrand, keine andere Lebensform und Meinung mehr zulässt


In Erinnerung an die Mauertoten, die stalinistischen Säuberungsaktionen und Maos Kulturkrieg und den Massenmord der RAF an Polizisten



So werden seit Jahren von der neuen SED (Konsensblock der etablierten Parteien) und dem neuen DFF unter Aufsicht von Anetta Kahane von der DDR Stasi (jedes Mädchen mit blonden Zöpfen und jeder sportliche weiße Junge ist ein Nazi) Kritiker, Parteien, Politiker, Journalisten, Künstler, Bürger und Demonstranten diffamiert, verfolgt und in ihrer Existenz bedroht und vernichtet.


Rot-grüner Naziwahn


Besonders übel wird es wenn Bill Gates und Pfizer in Deutschland die Gesetze machen und entscheiden jeder muss geimpft werden und sich etablierte Parteien und Abgeordnete das Schmiergeld von Milliardären in ihren korrupten Taschen stecken, ohne strafrechtlich korrupt zu sein. In China gäbe es darauf die Todesstrafe wenn ein Regierungsangestellte sich bei Konzernen bereichert. Bestechung und Korruption ist alltäglich in Brüssel und Berlin und die Lügenpresse druckt weiter ihre Propaganda Schmierblätter in der Ukraine


Die Tagesschau Propaganda ist eine Weiterentwicklung der Wochenschau, entstanden in der Weimarer Republik, der Wochenschau im Dritten Reich, der Deutschen Wochenschau nach 1945, in der DDR war es der DFF nach dem Zweiten Weltkrieg. Gegen die Vorgaben der Alliierten befand sich die Wochenschau im Staatsbesitz, was aber vor der Öffentlichkeit verschleiert wurde. Sie diente der Regierung Adenauer zur Steuerung der öffentlichen Meinung, als Schaufenster des Wirtschaftswunders, zur politischen Werbung und zur Präsentation eines westorientierten Deutschlands gegenüber dem Ausland.

Mark Rüdiger: 'Goldene 50er' oder 'Bleierne Zeit'?: Geschichtsbilder der 50er Jahre im Fernsehen der BRD, 1959-1989. transcript Verlag, 2014 (S. 65)  Es geht um  Deutungsangeboten.« Axel Schildt,, M&K, 63/2 (2015) um Meinungshoheit


Die Bestsellerautorin der New York Times, Sharyl Attkisson, nimmt sich der Fehlberichterstattung der Medien über Black Lives Matter, Coronavirus, Joe Biden, Silicon Valley-Zensur und mehr an.


Wenn die Fakten nicht zu ihrer Erzählung passen, geben die Medien die Fakten auf, nicht die Erzählung. Nahezu jede Information, die Sie über die Medien erhalten, wurde massiert, geformt, kuratiert und manipuliert, bevor sie Sie erreicht.


Einiges davon wird komplett zensiert. Man kann sich nicht mehr darauf verlassen, dass die Nachrichten alle Fakten widerspiegeln. Anstatt uns zu erzählen, was gestern passiert ist, erzählen sie uns, was es Neues in der vorgefertigten Seifenoper gibt, die sie die Nachrichten genannt haben.

Auch Goebbels wollte, dass die Presse „nicht nur informieren, sondern auch instruieren“ solle. Die Presse sei „in der Hand der Regierung sozusagen ein Klavier […], auf dem die Regierung spielen kann“, sie sei „ein ungeheuer wichtiges und bedeutsames Massenbeeinflussungsinstrument […], dessen sich die Regierung in ihrer verantwortlichen Arbeit bedienen kann“, schrieb Goebbels „über die Aufgaben der Presse“. Dies zu erreichen betrachte er als eine seiner „Hauptaufgaben“ (in: Zeitungsverlag vom 18. März 1933, zit. nach Wulf 1983: 64 f.).


 Das „Erlebnis“ des Krieges in der Deutschen Wochenschau. Zur Ästhetisierung der Politik im „Dritten Reich“


„Das oberste Prinzip ist das saubere, ruhige Bild…“ Zur Technik und Ästhetik der Wochenschauen aus Hamburg ca. 1950–1970.


Die Schuld der Journalisten an dem Holocaust muss angesprochen werden, denn es waren Täter im III. Reich, den Journaliaten schreiehen heute wieder tötet Trump, tötet Putin, tötet Klima Kritiker, tötet Corona Kritiker, töten Denker die die käufliche Politik und käufliche Medien in Deutschland hinterfragen


„Es war ja wohl nicht Goebbels alleine, der zum totalen Krieg rief. Wir Journalisten haben mitgeschrien und mitgeschrieben. Ich sage: wir. Gewiss, ich genieße die Gnade der späten Geburt […]. Aber ich weiß sehr gut, was aus mir hätte werden können, wenn uns 1945 die Alliierten nicht die – ja Gnade ihres Sieges erwiesen hätten.“
Otto Köhler 

Soziale Medien dienen als Waffe

Beispiel Kathy Griffin enthauptet Trump hier das Foto, wo das rot-grüne (Hass & Hetze) Deutschland, die Medien, die Presse in seiner Verachtung und in seinem Hass aufjubelte und am Brandenburger Tor wie im Bundestag und in den Redaktionen hüpfte tanzte und jubelte

Jan Böhmermann (ZDF Chefhetzer, der auch Kinder als Ratten bezeichnet ist zuständig für Verbreitung von Hass und Hetze und SPD Parteimitglied) Sein Hass & Hetze Tweet vom 3. Dezember 2019 KZ bauen mit echten Morden,

ist bald darauf an, mit drei  Worten an beschmierten Wände zu lesen


Ungeimpfte ins Gas

Der deutsche Hass und die deutsche Hetze gegen Putin von Journalisten, Politikern, Medien und Presse für zur nächsten Forderung


Russen hängen


Hier ein Videozusammenschnitt einer deutschen vernichtet Russland Demo von Antifaschisten aus Deutschland, die sich mit ukrainischen Faschisten im Hass vereinten (Hetze Demos eine in Germany und mehrere Ausschnitte von Hass Demos gegen Russen aus der in Ukraine

Die Bundesrepublik unter stützt rassistische ukrainische Faschisten wo schon Kinder den Hitlergruß zeigen und Kinder zur Tötung aller Russen aufrufen. In Deutschland beschmieren dumme Menschen wie im Dritten Reich Wände und Geschäfte, der deutsche Nazi gibt sich zu erkennen, die Journalisten  hetzen unsachlich von morgens bis abends rund um die Uhr gegen Putin, das alte Feindbild Trump ist weg und jedem Menschen mit Verstand war klar das die Hass und Hetze Journaille sich auf Putin stürzen wird, was sie auch macht, mit alter deutscher Moral und alter Ethik aus dem Dritten Reich, wir töten alles was nicht unserer Gesinnung entspricht.


Vorweg die Tätergruppe der käuflichen und ideologisch verblendeten von Hass zerfressenen Journalisten die Menschen aufhetzen zu morden. Die Pressefreiheit hört da auf wo Journalisten zum Mord aufrufen oder zur Verfolgung von Menschen aufrufen und Menschengruppen, diffamieren und beschimpfen, weil sie eine andere Meinung haben oder kritisch sind. Da unterscheidet sich kein Staatsfunk voneinander weder der im Osten noch der im Westen. Es geht nur um die Deutungshoheit den Massenmord des Krieges zu rechtfertigen.


Wenn Obama Zivilisten ohne Anklage per Drohnen tötet bekommt er den Friedensnobelpreis.

Die westliche Moral stinkt nach Gülle und ist die übelste Jauche die weltweit Länder, Menschen und Landflächen mit Hass, Tod und Elend berieselt oder wie in Vietnam kleine Mädchen mit Napalm häutet.  Ja im Skalpieren von Menschen kennt die USA sich aus, wie die Deutschen mit Giftgas, deren DUAL US Chemikalien an Syrien geliefert wurden

Nach Angaben der ukrainischen Nachrichtenagentur Interfax Ukraine hat die ukrainische Regierung Ausfuhrbeschränkungen für wichtige Lebensmittel wie Weizen, Mais, Geflügelfleisch und Sonnenblumenöl eingeführt. Dumm, dümmer Baerbock wenn in Europa Menschen verhungern und ohne Strom im Winter erfrieren.

Dumm, noch dümmer - Heiko Maas


Trump warnte, Maas lachte, Trump behielt recht


2018 warnte Donald J. Trump davor, von russischem Gas abhängig zu sein. Schröder-Parteifreund Maas lachte darüber. – Ein weiteres Mal gilt: Wer seinem Verstand folgt, statt der Regierung alles zu glauben, liegt seltener falsch und öfter richtig.


Es war im Jahr 2018. Bild.de titelte über einem Video (bild.de, 26.9.2018Video auf YouTube noch verfügbar): »Bei UN-Vollversammlung – Deutsche Delegation amüsiert sich über Trump«.


Dazu stellte man einen Video-Screenshot, wie Heiko »Rent-a-Sozi« Maas (der Gerichtsverfahren-Kommentator) und Christopher »eine Stelle für seine Frau Ina« Heusgen (der Soros-Handschüttler) sich einen Ast lachen.


Skalpprämien

Einige Regierungen der englischen Kolonien in Nordamerika setzten außerdem manchmal Skalpprämien aus, um das Töten von Indianern zu fördern. Die Skalpe sollten als Beweis für den Tod eines Indianers dienen. Beispiele:

  • Massachusetts führte im Jahr 1700 eine Prämie von 100 Pfund Sterling für jeden männlichen Indianerskalp ein, das Vierfache eines damaligen Jahresdurchschnittsverdienstes.
  • 1706 bot der Gouverneur von Pennsylvania 130 Pesos für den Skalp jedes männlichen Indianers über zwölf Jahren und 50 Pesos für jeden Frauenskalp.
  • Im Franzosen-und-Indianerkrieg setzte Pennsylvania eine Skalpprämie für Shingas aus, den Anführer der Lenni Lenape.

Weil es für diejenigen, welche die Prämie auszahlten, unmöglich war, das Geschlecht und manchmal auch das Alter zu bestimmen, wurde das Töten von friedlichen Indianern – einschließlich Frauen und Kindern – eine Möglichkeit, Geld zu verdienen.